Kontaktdaten
 

Havellandschule -
Schule mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt "geistige Entwicklung"

 

Str. der Neubauten 5b
14641 Nauen OT Markee

 

Telefon: 03321 - 454158
Fax: 03321 - 746149
mail:

 

 

 
 
Link verschicken   Drucken
 

Schulportrait

Die Havellandschule mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt “geistige Entwicklung” ist die Schulform für Schülerinnen und Schüler (SuS), die spezieller und individueller Fördermaßnahmen bedürfen.


Wir sind eine Ganztagschule. Überwiegend wird im Klassenverband unterrichtet. Einzel- und Gruppenförderung werden nach Bedarf und Möglichkeiten ergänzend eingesetzt.


Die Aufnahme der SuS erfolgt nach Feststellung des sonderpädagogischen Förderbedarfs. In unserer Schule lernen derzeit 84 SuS in einer Klassenstärke von durchschnittlich neun Personen. Je nach Alter besuchen diese die Primar- oder Sekundarstufe. Nach einer 10-jährigen Vollzeitschulpflicht haben unsere SuS die Möglichkeit, ihre Berufsschulpflicht in unserer Berufsbildungsstufe zu absolvieren.


Die SuS werden nach dem Rahmenplan für Schulen mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt “geistige Entwicklung” unterrichtet. Das Lernen ist anschaulich, handelnd und überwiegend lebenspraktisch ausgerichtet. Es soll die SuS befähigen, so selbständig wie möglich zu leben und sich sozial zu integrieren.


Kunst, rhythmisch-musikalische Erziehung, Sport, Entwicklung der Motorik, Hauswirtschaft und Wahrnehmungsförderung gehören ebenso zum Unterricht wie Lesen, Schreiben, Rechnen, Werken und die basale Stimulation mit Förderung der Sinnesfunktionen bei den mehrfachbehinderten Kindern und Jugendlichen.


Aufgrund der Qualifikationen der Kolleginnen und Kollegen, sowie die räumlichen Voraussetzungen und die Gestaltung des Unterrichts können wir auch den SuS mit zusätzlichen Behinderungen wie Körperbehinderung, Hörbehinderung, Sprachbehinderung, Verhaltensauffälligkeiten und Autismus gute Fördermöglichkeiten bieten. Alle SuS lernen nach einem individuellen Förderplan.

 

1