Kontaktdaten
 

Havellandschule -
Schule mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt "geistige Entwicklung"

 

Str. der Neubauten 5b
14641 Nauen OT Markee

 

Telefon: 03321 - 454158
Fax: 03321 - 746149
mail:

 

 

 
 
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Aktuelle Informationen aus der Havellandschule


19.02.2021

 

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

ab dem 22. Februar bis voraussichtlich zum 7. März gelten für unsere Schule die gleichen Regelungen wie bisher. Die Schule ist geöffnet – die Eltern entscheiden über den Schulbesuch.

„Die Förderschulen mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt geistige Entwicklung bleiben, sofern eine Allgemein- oder Einzelverfügung eines Landkreises oder einer kreisfreien Stadt nichts Anderes regelt, gemäß § 17 Absatz 4 der 6. SARS-CoV-2-EindV geöffnet. Die Sorgeberechtigten entscheiden in Abstimmung mit der Schulleitung über den Schulbesuch. Die schulischen Hygienekonzepte sind dabei besonders zu berücksichtigen.

Ich verbinde dies mit einem Appell an die Sorgeberechtigten, Ihre Kinder nach Möglichkeit zu Hause zu behalten. Ministerium für Bildung Jugend und Sport des Landes Brandenburg

Sie können uns Montag früh in der Schule ab 6:30 Uhr telefonisch erreichen!

Mit freundlichen Grüßen

Martin Jakob

 


Schulbesuch ab dem 15.02.2021

12.02.2021

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

die aktuell gültigen Regelungen zum Schulbesuch sind bis zum 21.02.2021 verlängert worden.

 „Die Förderschulen mit dem sonderpädagogischen Schwerpunkt geistige Entwicklung bleiben, sofern eine Allgemein- oder Einzelverfügung eines Landkreises oder einer kreisfreien Stadt nichts Anderes regelt, geöffnet.

Die Sorgeberechtigten entscheiden und informieren die Schulleiter/innen formlos darüber, ob ihr Kind am Präsenzunterricht in der Schule teilnimmt.

Ich verbinde dies mit einem Appell an die Sorgeberechtigten, Ihre Kinder nach Möglichkeit zu Hause zu behalten.“

Ich schließe mich diesem Appell an! Für weitere Absprachen können Sie mich am Montag früh in der Schule ab 6:30 Uhr telefonisch erreichen!

 

Mit freundlichen Grüßen

Martin Jakob


Halbjahresabschluss

30.01.2021

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

das erste Halbjahr des Schuljahres 2020/21 ist geschafft. Wir bedanken uns für die angenehme Zusammenarbeit mit Ihnen in dieser schwierigen Zeit.

Wir haben jetzt eine Woche Winterferien. Danach geht es erst einmal so weiter wie bisher. Das heißt: die Schulpflicht ist ausgesetzt. Sie entscheiden, ob Ihr Kind ab Montag, den 08.02.2021 in die Schule kommt oder ob weiter der Unterricht im Distanzlernen erfolgen soll. Sie können Ihre Kinder also auch weiterhin zu Hause behalten.

Sie stehen alle im Austausch mit den Lehrerinnen und Lehrern Ihrer Kinder. Sie können sich auch am Montag, den 08.02.2021 ab 6:30 Uhr in der Schule melden.

Ich wünsche Ihnen eine erholsame Ferienwoche und bleiben Sie gesund!

Martin Jakob


Schulbesuch im Januar

08.01.2021

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

ich darf Ihnen  die neusten Regelungen zur Schul- und Unterrichtsorganisation in der Zeit vom 11. Januar bis zum 29. Januar 2021 vorstellen.

 

Das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport schreibt:

„Die Förderschulen mit dem sonderpädagogischen Schwerpunkt geistige Entwicklung bleiben, sofern eine Allgemein- oder Einzelverfügung eines Landkreises oder einer kreisfreien Stadt nichts Anderes regelt, geöffnet.

Die Sorgeberechtigten entscheiden und informieren die Schulleiter/innen formlos darüber, ob ihr Kind am Präsenzunterricht in der Schule teilnimmt.

Ich verbinde dies mit einem Appell an die Sorgeberechtigten, Ihre Kinder nach Möglichkeit zu Hause zu behalten.“

Ich schließe mich diesem Appell an! Für weitere Absprachen können Sie mich am Montag früh in der Schule ab 6:30 Uhr telefonisch erreichen!

 

Mit freundlichen Grüßen

Martin Jakob


Unser Blick auf die Welt

Blick1  Blick2

So sieht es an manchen Tagen aus,

wenn wir am Morgen aus den Fenstern schauen

oder auf dem Schulhof spielen.

Das ist ein schöner Blick auf die Welt!

 

Wegen Corona hat sich unser Alltag verändert.

Wir kommen nicht mehr alle zusammen

und viele von uns müssen zu Hause bleiben.

Unser Blick auf die Welt hat sich verändert.

 

Wir wünschen uns, dass alle gesund bleiben

oder bald wieder gesund werden,

dass wir uns 2021 alle in der Havellandschule wiedersehen

und gemeinsam auf die Welt blicken.

 

Schöne Weihnachten und ein gutes, gesundes neues Jahr

wünscht die Havellandschule!


Start ins neue Jahr

03.01.2021

 

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

es gibt keine neuen Informationen oder Vorgaben aus dem Ministerium. Daher gelten die gleichen Regelungen wie vor Weihnachten:

In der Woche vom 4.1. bis 10.1.2021 erfolgt grundsätzlich ausschließlich Distanzunterricht - außer bei den Abschlussklassen und Förderschulen.  Die Förderschulen mit dem sonderpädagogischen Schwerpunktgeistige Entwicklung bleiben geöffnet, aber Sie entscheiden, ob ihr Kind die Schule besucht. Bitte informieren Sie die Schulleiter/innen formlos, wie Sie sich entschieden haben.

Bitte prüfen Sie, welche Beschulung Sie für Ihr Kind in den nächsten Tagen benötigen. Im Havelland wurde vor Weihnachten mit einer 7 Tage Inzidenz von über 220 ein sogenanntes „Großschadensereignis“ ausgerufen.

Sie können uns morgen früh in der Schule ab 6:30 Uhr telefonisch erreichen!

Mit freundlichen Grüßen

Martin Jakob


Jahresabschluss

21.12.2020

 

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

zum Abschluss des Kalenderjahres 2020 möchte ich mich noch einmal an Sie wenden.

Das Jahr 2020 war wirklich ein besonderes Jahr. Vieles wurde dieses Jahr in Frage gestellt. Vieles war mit besonderen Anstrengungen verbunden. So hat sich auch der Schulalltag verändert und findet aktuell unter sehr eingeschränkten Bedingungen statt.

Mein Dank gilt den Schülerinnen und Schülern, den  Kolleginnen und Kollegen und nicht zuletzt auch Ihnen. Ich denke wir haben die Herausforderungen gemeinsam außergewöhnlich gut gemeistert.

Ich wünsche Ihnen ein besinnliches Weihnachtsfest und einen ruhigen Jahreswechsel. Bleiben Sie gesund!

 

Mit freundlichen Grüßen

Martin Jakob

Ihr Text


Lockdown

13.12.2020

 

In Brandenburg wurde heute ein „sogenannter harter Lockdown“ beschlossen.

Zur Schule ist vorgesehen: In der Woche vom 14.12 bis 18.12.2020 wird die Pflicht zur Teilnahme am Präsenzunterricht ausgesetzt. Es findet demnach weiterhin Unterricht statt, aber die Sorgeberechtigten können entscheiden, ob ihr Kind am Präsenzunterricht in der Schule teilnimmt.

"Die Förderschulen mit dem sonderpädagogischen Schwerpunktgeistige Entwicklung bleiben geöffnet, aber Sie entscheiden, ob ihr Kind die Schule besucht. Bitte informieren Sie die Schulleiter/innen formlos, wie Sie sich entschieden haben"

Sie können uns morgen früh in der Schule ab 6:30 Uhr telefonisch erreichen!

In der Woche vom 4.1. bis 10.1.2021 erfolgt ausschließlich Distanzunterricht - außer bei den Abschlussklassen und Förderschulen. In dieser Zeit nach den Weihnachtsferien wird Notbetreuung gewährleistet. Auch hier entscheiden die Erziehungsberechtigten, ob ihr Kind die Schule besucht.

Über die weitere Entwicklung werden wir Sie informieren.

 

Mit freundlichen Grüßen

Martin Jakob
Schulleiter

Pressemitteilung des Ministerpräsidenten

Elternbrief aus dem Ministerium

Ihr Text


weiterer Coronafall

07.12.2020

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

ich muss Sie heute informieren, dass wir einen neuen Coronafall in der Schulgemeinschaft haben. Eine Kollegin wurde positiv auf Covid-19 getestet. Die Klasse befindet sich auf Anordnung des Gesundheitsamtes in Quarantäne.

Über die weitere Entwicklung werden wir Sie informieren.

 

Mit freundlichen Grüßen

Martin Jakob
Schulleiter


Coronafall

Update 03.12.2020

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

bei der Testung der Kontaktpersonen durch das Gesundheitsamt sind zwei weitere Personen positiv getestet worden. Die Personen waren bereits in Quarantäne. 

Wir wünschen allen Erkrankten gute Genesung!

 

Mit freundlichen Grüßen

Martin Jakob
Schulleiter

 

Update 26.11.2020

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

ich muss Sie heute informieren, dass wir zwei weitere positiv getestete Mitglieder der Schulgemeinschaft haben. Beide waren schon in Quarantäne - weitere direkte Kontaktpersonen befinden sich seit heute auf Anordnung des Gesundheitsamtes ebenfalls in Quarantäne.

Über die weitere Entwicklung werden wir Sie informieren.

 

Mit freundlichen Grüßen

Martin Jakob
Schulleiter

 

 

23.11.2020

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

ich muss Sie heute informieren, dass wir einen Coronafall in der Schulgemeinschaft haben. Ein Schüler wurde positiv auf Covid19 getestet. Der Schüler und seine Klasse, sowie weitere direkte Kontaktpersonen befinden sich auf Anordnung des Gesundheitsamtes in Quarantäne.

Über die weitere Entwicklung werden wir Sie informieren.

 

Mit freundlichen Grüßen

Martin Jakob
Schulleiter


Maskenpflicht

14.08.2020

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

es gibt eine neue Umgangsverordung über den Umgang mit dem SARS-CoV-2-Virus und COVID-19 in Brandenburg.

 

Mit dieser Verordnung ist nunmehr geregelt, dass in den Innenbereichen von Schulen nach § 16 des Brandenburgischen Schulgesetzes und in freier Trägerschaft außerhalb des Unterrichts, der Ganztagsangebote sowie der sonstigen pädagogischen Angebote eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen ist.

 

Ausgenommen von der Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung sind z.B. Personen, denen die Verwendung einer Mund-Nasen-Bedeckung wegen einer Behinderung oder aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich oder unzumutbar ist.

 

Bitte geben Sie Ihren Kindern eine Maske mit in die Schule. Achten Sie bitte weiterhin auf Abstands- und Hygienegebote.

 

Herzlichen Dank!

 

Martin Jakob


Schuljahresstart

08.08.2020

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

Liebe Schülerinnen und Schüler,

 

am Montag, den 10.08.2020 starten wir in das neue Schuljahr.

 

Bitte beachtet Sie, dass im Schulbus ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden muss. In der Schule ist es vorerst eine Empfehlung.

 

Alle weiteren Informationen erhalten Sie am Montag.

 

Bis Montag. Herzliche Grüße

 

Martin Jakob

 

Schulstart