Kontaktdaten
 

Havellandschule -
Schule mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt "geistige Entwicklung"

 

Str. der Neubauten 5b
14641 Nauen OT Markee

 

Telefon: 03321 - 454158
Fax: 03321 - 746149
mail:

 
 
Link verschicken   Drucken
 

Werkstufenkonzept

Berufs-Bildungs-Stufe:
In der Regel besuchen die Schüler ab dem 11. Schulbesuchsjahr zwei Jahre lang die BBS. Bei uns werden zur Zeit zwei Klassen nach dem Werkstufenkonzept unterrichtet. Die Schüler lernen klassenübergreifend in mehreren Werkgruppen. Die Abschluss-Stufe dauert 2-3 Jahre .


Die Unterrichtsinhalte konzentrieren sich hier auf:

  • Arbeitsabläufe in der Holzbearbeitung, in der Gartenarbeit,im Korbflechten, in Hauswirtschaft und Textilarbeit sowie beim Töpfern

 

  • Erweiterung der Kenntnisse im Bereich der Kulturtechniken anhand realitätsnaher Inhalte aus den Arbeits- und Lebensbereichen

 

  • Kontaktaufnahme und Verständigung mit Menschen aus dem nachschulischen Bereich

 

  • Auseinandersetzung mit Freundschaft, Partnerschaft, Familie, Sexualität, Erwerb von partnerbezogenen Sozialkompetenzen

 

  • Durchführung von Arbeitsprojekten, Betriebserkundungen und Betriebspraktika in der Werkstatt für behinderte Menschen sowie in der freien Wirtschaft

 

  • Seit dem Schuljahr 2010/2011 nehmen 8 Schüler am Modellprojekt "Übergang Schule-Beruf" teil, um sich auf eine Unterstütze Beschäftigung in der freien Wirtschaft vorzubereiten

 

  • Seit Begin des Schuljahres 2011/2012 können sich Schüler der Oberstufe (vier Jahre vor Beendigung der Schulzeit) und Schüler der Werkstufen (2 Jahre vor Beendigung der Schulzeit) für die "Initiative Inklusion" - Verbesserung der Berufsorientierung schwerbehinderter Jugendlicher - anmelden